Festivals forPeace

Wir laden Euch ein

3.-5. Juni

ONE SPIRIT

WIR SIND DABEI & PFLANZEN EINEN FRIEDENSBAUM

16.-18. Juni

BEWUSSTSEIN ZUM FRIEDEN ALS MOTTO

Sommer 2018

 UNSER EIGENES FEST ZUM FRIEDEN 

Das One Spirit Festivals ist...

 Der Regenbogen Tanz ist...

 Das war YogaLove 2017

Beim Yoga Love Festival 2017 fand man beides vereint. Im Kreise vieler lieber Menschen und sehr entspannter Atmosphäre konnte man hier zum Wohl von Körper, Geist und Seele sein Wochenende verbringen...

http://www.westrichfoto.de/2017/06/22/all-you-need-is-love-und-yoga/

Festivals für den FRIEDEN

In Zeiten wie diesen ist Frieden

ein Geschenk, ein Wunder, ein Grund zum Feiern!

Mit der Kampagne Festivals for Peace, die 2017 das erste Mal startet, möchte die Peacetree Foundation die Intension des Friedens mit ausgewählten Festivals teilen und in Präsenz bringen. Mit der Kraft vereinter Potentiale der Stiftung und der Festivals möchten wir das Gewahrsein steigern, bündeln und auf Frieden ausrichten.

Wir sind uns bewusst, dass jedes Festival individuell ist. Unsere Intension ist Co-Kreativ und wir möchten gemeinsam mit den FestivalorganisatorInnen den besten Weg zum Wohle aller finden.

Möchtest Du/Ihr Dein/Euer Festival zu einem Festival for Peace machen, dann kannst Du Dich gerne bei uns bewerben:

 DER ONE SPIRIT FRIEDENSBAUM IN FREUDENSTADT 

EIN FRIEDENSBAUM AUF DEM ONE SPIRIT FESTIVAL

An einem prachtvollen Wochenende, voller toller Gespräche und Begegnungen rund um den Frieden, waren Vertreter der Friedensbaum Stiftung vom 3. bis 5. Juni 2017 in Freudenstadt. Als krönenden Abschluss des „One Spirit Festivals“ wurde von der Friedensbaum-Familie im Kurpark eine sechs Meter hohe Winterlinde feierlich und unter Teilnahme vieler Besucher in einer ergreifenden Zeremonie gepflanzt. Für die gespendete Winterlinde geht ein herzlicher Dank an die Baumschulen Killinger.

Das geschäftige Treiben hielt an diesem Nachmittag die ganze Zeit an, so dass sich zunächst nur eine Handvoll Menschen am Platz der Pflanzung einfanden. Doch einem Impuls folgend hat Matthias Walter eine Prozession iniiziert, die mit den wenig Anwesenden wohl eher armselig anmuten musste. Doch kaum hatte Matthias den Sammelplatz für den Festzug erreicht, begann bereits ein Anwesender die Teilnehmer auf Wunsch zu räuchern. Spätestens ab diesem Zeitpunkt kamen tröpfchenweise immer wieder neue Teilnehmer dazu. Inzwischen setzte sich die Prozession zum Pflanzplatz in Bewegung und da immer noch weitere Menschen hinzukamen war es ein scheinbar nicht enden wollender Wurm, der einen sehr festlichen Eindruck bei den Schaulustigen hinterließ. So fügte sich alles so wie es sein soll, zu einem großen und prächtigem Ganzen.

So sammelten sich über 100 Anwesende, die umrahmt von wunderbaren Musikbeiträgen, von Christopher Amrhein, Stephan Bergmanns Motherdrum-Team und Vincenz Ribaudo, eine ins Herz führende Veranstaltung miterlebten. Matthias Walter, als Friedensbotschafter der Friedensbaum Stiftung, öffnete den Raum um jeden einzelnen Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, seinen Wesenskern zu spüren. So berührt von dem Erlebten und einer inneren Stimme folgend, ergab sich, für den jüngst gepflanzten Friedensbaum, eine Baumpatenschaft wie von selbst. Auch dafür, ein herzliches Vergelt`s Gott.

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Google+ - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • gooding-social-icon-dunkel

KONTAKT                          Friedensbaum Stiftung
Hohlenstein 2

88693 Lellwangen/Deggenhausertal

Telefon: 0049(0)1 79-7 666 999
E-mail: m.walter@friedensbaum.de
webseite: www.friedensbaum.de